Lange Kulturnacht am     02.07.2016

Freunde und Mitglieder des Lions Club auch dieses Jahr sind wir wieder bei der langen Kulturnacht präsent. Wir starten mit dem alljährlichen Bücherverkauf,

anschliessend geht es mit Bewirtung und Musik weiter.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Die Schwenninger Lions sammeln wieder Bücher

Für unseren großen Bücherflohmarkt an der Schwenninger Kulturnacht benötigen wir neue Bücherspenden. Mit dem Erlös werden Förderstunden für lese- und rechtschreibschwache Schüler finanziert.

Sammelstelle und -termin:
Samstag, 7. Mai 2016
9.00 - 12.00 Uhr
Außenlager der Firma Maico
Steinkirchring (Industriegebiet Ost)
VS-Schwenningen
(Vorsicht: Bitte nicht mit der Firmenzentrale in der Steinbeisstraße verwechseln)

 

Lions Schwenningen: Es sind noch Preise übrig

Turnusmäßig fand in diesen Tagen die offizielle Übergabe des wiederum von der Firma Expert-Hoerco zur Verfügung gestellten Hauptgewinnes, erstmals in Form eines Geschenkgutscheines in Höhe von 1000 Euro, statt. Diese Übergabe stellt sowohl Höhepunkt als auch Abschluss der letztjährigen Adventskalender-Aktion der Schwenninger Lions dar. In den Geschäftsräumen der Firma Hoerco freute sich der glückliche Gewinner Matthias Heinrichs aus Schwenningen über das unerwartete Geschenk. Mit dem Verkauf aller 6000 gedruckter Exemplare und dem dabei erzielten Erlös ist es dem Lions Club Schwenningen wie bisher möglich, viele soziale und gemeinnützige Projekte in der Region zu unterstützen. Mit dem glücklichen Gewinner freuen sich (von links ) Stefan Hoer von Expert-Hoerco, Markus Piro vom Lions Club Schwenningen, Matthias Heinrichs und Michael Hampel, der derzeitige Präsident des Lions Clubs Schwenningen. Am 31. Januar läuft die Frist für die Abholung der Gewinne aus der Adventskalender-Aktion 2015 der Schwenninger Lions ab – und zahlreiche, hochwertige Preise warten noch auf ihre Gewinner, die sich deshalb sputen sollten. Folgende Kalender-Nummern haben gewonnen, doch haben sich hier die Besitzer noch nicht gemeldet: 2549, 5948, 3102, 3940, 3150, 1878, 2325, 2795, 5651, 3216, 2503, 2703, 4314, 831, 3805, 4272, 3680.

 

Noch mehr Preise und Kalender

Schwenninger Lions steigen bald in Verkauf ein / Erfolgreiches Projekt

Auch im siebten Jahr wird der Adventskalender des Lions Clubs Schwenningen in der Vorweihnachtszeit zum Verkauf angeboten und erfreut sich dabei weiter wachsender Beliebtheit. Die Auflage wurde auf 6000 Exemplare erhöht.

 

Der Wert der über 120 darin enthaltenen Gewinne wurde auf nahezu 24 000 Euro gesteigert. Die Kalender eignen sich sowohl als Geschenk für Freunde und Verwandte, aber auch als Firmenpräsente für Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner. Durch den Kauf eines Kalenders und der Chance auf einen der vielen Gewinne, verbindet sich für den Käufer auch das Gefühl, etwas Gutes für andere getan zu haben.

Mit dem Erlös unterstützen die Lions wie bisher vielfältige soziale Hilfsprojekte in der Region, wie die Lions Freizeit-Werkstatt, die Förderung leseschwacher Kinder an Grund- und Hauptschulen im Raum Villingen-Schwenningen und andere regionale Projekte. Der Kalender, der jetzt vom amtierenden Präsidenten des Lions Clubs Schwenningen, Professor Michael Hampel, den Lions Club-Mitgliedern Werner Till und Hansjörg Zimmermann sowie von Jürgen Findeklee, dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Donau-Neckar vorgestellt wurde, ist zum Stückpreis von fünf Euro ab dem 1. November an den bekannten Vorverkaufsstellen und an den Samstagen im November auf den Wochenmärkten in Schwenningen und Villingen zu erwerben.

Größere Stückzahlen sind bei Hansjörg Zimmermann, Telefon 0 77 20/97 02-0 erhältlich. Jeder verkaufte Kalender nimmt in der Zeit vom 1. bis 24. Dezember an der täglichen Verlosung teil und hat mit ein bisschen Glück die Chance auf einen der vielen attraktiven Gewinne. Dabei werden die Gewinn-Nummern jeden Tag in der Lokalpresse oder auf der Homepage des Lions Clubs Schwenningen bekannt gegeben.

Mittlerweile unterstützen über 70 Sponsoren das erfolgreiche Projekt der Schwenninger Lions, allen voran

die Volksbank Donau-Neckar, welche mit ihrem finanziellen Engagement den größten Teil der gestiegenen Druckkosten übernimmt und damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Vorhabens beiträgt.

Der Hauptgewinn unter den mehr als 120 Gewinnen wird wie jedes Jahr von der Firma Expert Hoerco in Form eines Gutscheines über 1000 Euro zur Verfügung gestellt. Alle anderen Preise haben einen Wert zwischen 100 und 800 Euro und beinhalten verschiedene Elektrowerkzeuge, ein verlängertes Ski- oder Wanderwochenende in der Schweiz, tolle Spielzeuge wie eine Märklin Eisenbahn und ein Tipp-Kick-Spiel, nützliche Dinge für den Hobby-, Garten- und Bastelbedarf, zwei Cabrio-Wochenenden, viele hochwertige Eintrittskarten für Sport, Freizeit- und Kulturveranstaltungen, Sport- und Freizeitartikel, Ballonfahrten, Goldmünzen, eine Arbeitsplatzleuchte, viele Gutscheine für Wellness, Bekleidung, Reisen, Kosmetik, Unterhaltung, Nahrungsmittel, Restaurantbesuche und sogar Gutscheine zum Auftanken des fahrbaren Untersatzes.


Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.

Die Idee

Lions Clubs bilden die weltweit größte Service-Organisation. Sie verfolgen unter dem Motto „We serve“ gemeinnützige und wohltätige Zwecke zum Wohl der sozialen und kulturellen Entwicklung unserer Gesellschaft und hilfsbedürftiger Menschen.

 

Lions Club International entstand 1917 in den USA und vereinigt weltweit aktuell ca. 1,35 Millionen Mitglieder in 46.000 Clubs, darunter 1.510 allein in Deutschland mit 50.700 Mitgliedern, welche sich in Freundschaft, selbstlos und uneigennützig für Völkerverständigung, Toleranz gegenüber Mitmenschen, Humanität, Kultur und Bildung einsetzen.


Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Das hat sich geändert. Heute gibt es auch viele Damen- und gemischte Clubs.